top of page

Spendenaktion des Taktischen Luftwaffengeschwaders 71“Richthofen“ TaktLwG 71“R“


Stabsfeldwebel W., Oberstleutnant Hachmeister, Vorsitzender Herzkinder e.V. Jörg Rüterjans, stv. Vorsitzender Detlef Doden, Hauptfeldwebel S.
Stabsfeldwebel W., Oberstleutnant Hachmeister, Vorsitzender Herzkinder e.V. Jörg Rüterjans, stv. Vorsitzender Detlef Doden, Hauptfeldwebel S.

Eine bemerkenswerte Spendenaktion zugunsten des Vereins „Herzkinder OstFriesland“ hat die Herzen vieler Menschen berührt und zu einer beeindruckenden Solidarität geführt.


Der Verein hat sich zur Aufgabe gesetzt, Eltern von Kindern mit angeborenen Herzfehlern mit Rat, Tat und vielfältiger Unterstützung zur Seite zu stehen. Mit verschiedenen Aktionen macht er auf die Belange der herzkranken Kinder aufmerksam. In Zusammenarbeit mit Experten verbessert er die Diagnose- und Therapiemöglichkeiten, hilft Angehörigen durch die schwere Zeit und unterstützt in Not geratene Familien finanziell.


Die Idee für diese Spenden-Initiative entstand durch Stabsfeldwebel Marco W. während des 4. Kontingentes der Nato-Mission Verstärktes Air Policing Baltikum VAPB 2023 in Estland und wurde durch die großartige Spendenbereitschaft des deutschen Kontingents zum Erfolg.


Die Unterstützung, die diese Spendenaktion erfuhr, war außergewöhnlich. Die Vertrauenspersonen und insbesondere der Kontingentführer Oberstleutnant Christoph “Boomer“ Hachmeister, leisteten hierbei beachtliche Hilfe. So wurden zwei bemerkenswerte Events organisiert, die das Fundraising vorantrieben.


Das erste Event fand im Rahmen des Kontingentfestes des 4. Kontingents statt. Hierbei wurden Spenden gesammelt, um den Verein finanziell zu unterstützen. Die großzügigen Beiträge der Teilnehmenden trugen maßgeblich zum Erfolg dieser Aktion bei.



Das Highlight der Spendenaktion waren jedoch die Versteigerungen von zwei handgefertigten Uhren. Diese Uhren waren mit den Unterschriften hochrangiger Persönlichkeiten versehen, darunter Bundespräsident Franz Walter Steinmeier, der ehemalige Generalinspekteur Eberhard Zorn, Kontingentführer Oberstleutnant Christoph Hachmeister und Führer Technik Oberstleutnant Meike E.



Hauptfeldwebel Wladislaw S. fertigte diese Uhren in seinen Ruhephasen während des Einsatzes in Estland an und verlieh ihnen seine persönliche Note.

Auch Hauptmann Lukas G. aus dem 5. Kontingent unterstützte die Aktion von Stabsfeldwebel W. und erweiterte die Versteigerungspakete zu wahren Sammler-Highlights. Durch sein Engagement und seinen Einsatz konnte die Spendenaktion zusätzliches Interesse wecken und die Spendenbereitschaft noch weiter steigern.



Am Ende der Initiative kam ein beachtlicher Betrag von 1771,71 € zusammen. Dieser wurde am 28. Juni 2023 im Büro der "Herzkinder OstFriesland e.V." an den Vereinsvorsitzenden Jörg Rüterjans übergeben. Er nahm die Spende freudig und sehr dankbar entgegen und betonten die immense Bedeutung dieser Unterstützung für herzkranke Kinder und deren Familien in Ostfriesland.


Text: TaktLwG 71“R“ Presse

Fotos: TaktLwG 71“R“ Bildstelle

Comments


Deine Spende zählt!

Bleibe auf dem laufenden

Vielen Dank für das Abonnement!

bottom of page